5. bis 7. Juli 2019

Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest
Buergerfest

The Chubby Hedgehogs

07.07.2019

The Chubby Hedgehogs

Hallo und Herzlich Willkommen bei The Chubby Hedgehogs! Wir sind eine 7-köpfige Coverband aus Bayern, Mittelfranken, dem Raum Weißenburg.

Wir machen abwechslungsreiche Musik aus Leidenschaft und spielen ein breites Repertoire, sodass sich jeder Zuhörer gut unterhalten fühlt! Bei uns findet man alles, von Rock 'n' Roll-Hits aus den 50ern, Tanzmusik aus den letzten Jahrzehnten, Classic-Rock bis hin zu den aktuellsten Charts.

Wie es dazu gekommen ist, dass wir heute regelmäßig auf den Bühnen in der Region rund um Weißenburg zu sehen sind und es immer wieder schaffen, einigen Leuten egal welchen Alters einen - sagen wir - ganz netten Abend zu bescheren, hat sicherlich einige Faktoren.. Als Hauptfaktoren könnte man aber sicherlich Liebe zur Musik, eine ambitionierte Zusage und ein bisschen Glück nennen. Was das alles mit uns zu tun hat - und wie wir zu der Band geworden sind, die wir heute sind, erzählen wir euch hier.

Zum ersten Mal probten wir 2012 gemeinsam als Combo des Werner-von-Siemens Gyms in Weißenburg. Auftritte waren seitdem schulischer Art - und eher selten.

2014 haben wir uns dann, nachdem einige von uns mit dem Abi das Gym hinter sich gelassen haben, aus den heiligen Hallen verabschiedet, um unter eigenem Namen.. der ganz spontan, durch Franzis interessante Methode auf Google nach nem Bandnamen zu suchen, entstanden ist: “The Chubby Hedgehogs” ... die Bühnen in unserer Umgebung unsicher zu machen.

Zugegeben, der neue Name ist nicht ganz einfach. Deswegen hier ein kleiner Sprachkurs für alle, denen Frängisch mehr im Blut liegt als Englisch: Se Tschabbie Hedschhoggs.

(Und für alle, die sich fragen was das heißt, gibt’s hier gleich mal die Auflösung, dass wir Google diese lästige Arbeit ersparen: „The“ – Der / Die / Das; „Chubby“ – mollig; „Hedgehogs“ – Igel. Sprich: Die molligen Igel.)

Soweit so gut. Wir haben einen Namen und wir können ein paar Klassiker wie Wonderwall, Summer of 69, etc. Jetzt fehlt nur noch eins: Auftritte. Also haben wir kurzerhand beschlossen, die Weißenburger Wirte zu fragen, ob sie noch eine Band fürs Altstadtfest suchen würden. Und siehe da: Zwei Wirte haben Interesse bekundet und wollten uns gerne mal hören. Da wir keine Gigs hatten, haben wir sie kurzerhand in eine Probe eingeladen. Und so hatten wir dann nach zwei Liedern das Angebot, entweder Freitagabend 2,5 Stunden oder Samstagabend 4 Stunden zu spielen. Lange überlegt haben wir nicht: 4 Stunden & Samstagabend - Jackpot!

Das Kleingedruckte des Jackpots haben wir dann in den nächsten 3 Monaten zu spüren bekommen, als es plötzlich hieß, dass wir ja auch so viele Lieder haben müssen. Heißt Repertoire um ca. 400% aufstocken. Es folgten Proben über Proben. Freitage, Samstage, Sonntage.

Und, es hat geklappt. Es war zwar anstrengend und hat uns als Band auch auf eine kleine Zerreißprobe gestellt - aber wir habens geschafft - und die Rückmeldungen waren gigantisch. Ein absolutes Gänsehautgefühl, wenn man da auf dieser Bühne steht / sitzt und auf ca. 1000 Menschen, die zur eigenen Musik tanzen und feiern schauen darf.

Tja, und dann gings so eben weiter - ein paar Leute haben uns gehört und hatten Interesse, ein paar andere haben wir angesprochen, ob sie nicht Interesse hätten.

Ort: Bühne Marktplatz

Zurück